Gratis Versand - Lieferung in 2-3 Tagen - 60 Tage Gratis Rückgabe - 12 Monate Garantie
  • Der Kamarg 59.

    Ab dem 8. Dezember verfügbar. Jetzt bei uns im Shop vorbestellen.

    JETZT VORBESTELLEN

Der Kamarg 59. Dein robuster Begleiter für urbane Abenteuer.

Der Kamarg 59 entstand aus dem Wunsch, unsere Tradition und langjährige Erfahrung mit den heutigen Anforderungen an einen Tagesrucksack zusammen zu bringen. Nach zweijähriger Entwicklungsarbeit sind wir jetzt stolz Euch diese Neuheit endlich vorstellen zu können.

Zwei Innenfächer für Laptop und Co.

Der Kamarg 59 ist der erste Kamarg in der Geschichte der Marke mit Laptop-Fach. Das Fach ist mit Neopren gefüttert und erlaubt einen sicheren Transport Deines Rechners. 13″ lassen sich perfekt verstauen, aber auch ein 15″ Laptop geht sich noch gut aus. Zusätzlich haben wir noch ein zweites Fach für Dein iPad, Deine Kopfhörer oder Dein Schreibbuch vorgesehen.

Praktischer Schnellverschluss.

Auf vielfachen Wunsch unserer Verwender hat der neue Kamarg 59 jetzt einen magnetischen Schnellverschluss, der ein rasches Öffnen und Schließen des Rucksacks ermöglicht.

Komfortable Rückenpolsterung.

Um Dein Notebook perfekt zu schützen und den Transport von sperrigen Dingen noch angenehmer zu machen hat der Kamarg 59 jetzt ein leichtes Rückenpadding.

Flaschenhalter innen.

Zwei elastische Bänder fixieren Deine Trinkflasche im Hauptfach.

Elastisches Befestigungsband.

Um Jacken und Pullover perfekt transportieren zu können, verfügt der Kamarg 59 über ein zusätzliches elastisches Band im Hauptfach.

Viel Platz für Deine Sachen.

Aufgrund seiner Abmessung hat der Kamarg 59 genug Platz für gute alte Schallplatten. Oder Du verstaust Dinge wie eine Wasserflasche oder Bücher ganz leicht neben Deinen DIN A4 Unterlagen. Und das trotz eines Gewichts von nur 640g.

Weiterhin wasserabweisend.

Auch der Kamarg 59 ist aus wasserabweisendem Canvas-Stoff, der aufgrund eines schnell aufquellenden Fadens auch ohne Chemikalien wasserfest ist.

Was wir bei Kamarg anders machen:

Wir bei Kamarg glauben, dass „richtig“ für alles geht. Darum haben wir jeden Schritt der Rucksackproduktion unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung durchleuchtet und überlegt, wie wir es besser machen können. Von den Materialien über Produktion bis hin zur Verlängerung der Lebensdauer des Produktes.

Unsere Kunden lieben ihre Kamargs:

Kamargs werden seit Juni 2017 wieder produziert und haben viele begeisterte Besitzer auf der ganzen Welt gefunden. Schließlich ist ein Rucksack neben Deinem Smartphone wahrscheinlich Dein wichtigster Alltagsbegleiter.

90% weniger Plastik dank nachhaltiger Materialien.


Wir haben uns bei Kamarg bewusst zur maximalen Reduktion von Plastik entschieden und setzen es nur dort ein, wo es absolut notwendig ist. So konnten wir den Plastikanteil unserer Rucksäcke auf maximal 8% senken. Wir glauben, mehr Plastik braucht ein guter Rucksack nicht. Aber damit nicht genug. Für die Kedern des Rucksacks (weiße Umfassung) verwenden wir Kedern aus der Lagerauflösung einer Möbelfabrik in Nordportugal. Sprich wir verarbeiten bereits produzierte und sonst obsolete Werkstoffe weiter (und ja, deswegen wird es unsere Rucksäcke immer nur mit weißen, braunen und schwarzen Kedern geben).

Bewusst robuste Verarbeitung.

Wir haben in den letzten Jahren viele Tagesrucksäcke ausprobiert, viele davon überlebten ihren zweiten Geburtstag nicht. Schlechte Verarbeitung, billiges Plastik und schlechte Tragesysteme sind oft Schuld an der kurzen Lebenszeit. Das ist klar eine Verschwendung, nicht nur unseres Geldes sondern auch von Ressourcen und Energie.
Wir glauben, es ist an der Zeit umzudenken und sich bewusst für langlebige Produkte zu entscheiden. Eingebaute Überflüssigkeiten und Sollbruchstellen sind eine Erfindung der 70er-Jahre. Zeit umzudenken. Bei Kamarg geht es uns darum Produkte zu schaffen, die Jahre halten, die uns lange auf unseren Abenteuern begleiten, die unsere Erinnerungen sammeln. Das ist der Ansporn, der uns dazu getrieben hat einen Rucksack herzustellen, der – mit ein paar kleinen Reparaturen – ein Leben lang halten kann und mit uns durch die Jahrzehnte reist.

Fair in Europa produziert.


Wir produzieren unsere Rucksäcke in Europa, was kürzere Lieferwege sowie einen kleineren Carbon Footprint bedeutet. Wir entlohnen die Mitarbeiter an unserer Produktionsstätte fair und achten sehr auf gute Arbeitsbedingungen (für Zertifizierungen siehe hier). Schließlich soll der Rucksack nicht nur Dir Freude bereiten, sondern auch einen positiven Beitrag für andere Stakeholder – wie Umwelt und Mitarbeiter – leisten.

Jederzeit reparierbar.

Unsere Ressourcen sind kostbar. Wenn nach vielen Jahren das Material des Kamargs teilweise abgenutzt ist, kommt der Rucksack zur Reparatur, nicht auf den Müll. Im Gegensatz zu anderen Rucksäcken sind Kamargs so entwickelt, dass sie durch austauschbare Riemen, Schnüre und Reißverschlüsse (die man über unsere Webseite beziehen kann) leicht wieder auf Vordermann gebracht werden können. Selbst reparieren, den Papa oder die Mama fragen (wer es halt besser kann) oder zu einem Schneider im Ort tragen.

Heute wasserabweisend.

Im Gegensatz zu den Vintage-Kamargs ist der Canvas-Stoff heute wasserabweisend. Darüber hinaus ist auch ein Regenschutz erhältlich. Die Verbesserung ist ein Resultat von monatelangen Tests in den Bergen rund um Salzburg und München.

Perfekter Tragekomfort.

Das Tragesystem der Kamargs hat eine fast 100 Jahre alte Tradition. Es basiert auf dem Patent eines Tragegestells für Jäger-Rucksäcke aus den 20er-Jahren. Es sorgt für eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und ermöglicht so die Verwendung von nur leicht gepolsterten Riemen, die wiederum zu einem insgesamt leichteren Gesamtgewicht des Rucksacks beitragen. Wir glauben was für Jäger gut funktioniert hat, unterstützt uns heute auch perfekt bei allen Alltagsabenteuern.

70 Jahre Rucksack Erfahrung.


Kamarg wurde 1949 in Graz, Österreich gegründet, um Bergwanderer und Abenteurer mit hochwertigen Rucksäcken auszustatten. Die Marke war in den 50er- und 60er-Jahren in Österreich schnell ein Bestseller unter den Rucksäcken. 1960 belieferte Kamarg knapp 2.000 Sportgeschäfte in der Alpenregion.
Gerade bei Rucksäcken, wo Verbesserungsbedarf oft erst nach Jahren offensichtlich wird, ist jahrzehntelange Erfahrung ein klares Plus. Kamarg Rucksäcke tragen das geballte Wissen um Material und Anforderung von drei Generationen in sich. Seit der Erstauflage des Kamarg Tagesrucksacks 1949 wurden über 50 dokumentierte Detailverbesserungen in der ersten Phase der Firmengeschichte und über 15 in der zweiten Phase durchgeführt. Und wir hören nicht auf über weitere Verbesserungsmöglichkeiten nachzudenken. Darum trägt sich der Kamarg auch so gut und bereitet soviel Freude.

Entspannt einkaufen